Fußreflexzonenmassage

Wochenendseminar zur Erholung, Entspannung und Heilung

25. und 26. November 2017 von 10 – 17 Uhr

Reflexzonenmassage am Fuß gehört zu den ganzheitlichen naturmedizinischen Therapien. Der gesamte Organismus spiegelt sich reflektorisch im Fuß wieder, so dass eine organferne Massage am Fuß eine förderliche Auswirkung auf den Organismus und alle Organe hat.

Reflexzonenmassage bringt tiefe Entspannung und damit auch eine hohe Regeneration für den Körper und die Psyche. Der Körper wird entschlackt und entgiftet, das Immunsystem in seiner Tätigkeit gefördert und die Organe in ihren Funktionen gestärkt. Damit wirkt die Reflexzonentherapie prophylaktisch und regenerierend. Sie dient der Gesunderhaltung und der Therapie bei gesundheitlichen Störungen.

Das Seminar umfasst eine komplette Ausbildung in Fußreflexologie. Alle bislang bekannten Reflexpunkte werden vorgestellt und über praktische Arbeit näher kennen gelernt. Dazu üben wir verschiedene Massagetechniken.

Ziel des Kurses ist es, die theoretischen und praktischen Grundlagen der Reflexologie zu erfahren. Wir nutzen die Massage als Diagnose- und Therapieverfahren und entwickeln Behandlungskonzepte, die eine ganzheitliche Behandlung ermöglichen und für eine spätere Praxisarbeit sinnvoll und notwendig sind.

Nach Beendigung des Kurses ist sowohl eine Selbstbehandlung möglich wie die Behandlung anderer Menschen zur Entspannung oder Heilung.

Da jeder Teilnehmer während des Kurses nicht nur lernt, sondern zudem eine komplette Behandlung erhält, verläuft das Wochenende sehr entspannend.

Jeder Schüler hat nach dem Kurs die Möglichkeit zu einer kostenlosen Supervisionsstunde, in der Lernerfahrungen nochmals überprüft und vertieft werden können.

Zum Kurs bitte folgendes mitbringen: eine Decke, ein kleines Kissen, ein Badetuch oder großes Handtuch, warme Socken, evtl. Massagecreme oder Fußcreme, ein Stift zum Beschriften des Skriptes und ein kleiner Imbiss für die (kurze) Mittagspause. Bitte bequeme Kleidung tragen!

Der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

Kosten: 180,- Euro

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit beigefügtem Anmeldeformular.

Noch offene Fragen können im persönlichen Gespräch geklärt werden oder per Telefon: 030 – 796 9130.