Ausbildung zum Coach und Psychologischen Berater

Wohin des Weg’s … ?

Systemisch orientierte Ausbildung zum Coach und Psychologischen Berater mit Abschlusszertifikat

Im  September 2017 beginnt wieder eine neue Ausbildung zum Coach und Berater. Die Ausbildung dient der persönlichen Profilierung und beruflichen Bildung.
Eine selbständige Tätigkeit als Coach oder psychologischer Berater ist nach der Ausbildung möglich.

Die Ausbildung umfasst Präsenzseminare an vier Wochenenden.

Ausbildungszeiten sind
freitags von 18-21 Uhr, samstags und sonntags von 10-17 Uhr

Neue Ausbildungsgruppe 2017.2

15. bis 17. September 2017
13. bis 15. Oktober 2017
17. bis 19. November 2017
01. bis 03. Dezember 2017

Laufende  Ausbildungsgruppe 2017.1

20. bis 22. Januar 2017
03. bis 05. März 2017
12. bis 14. Mai 2017
14. bis 16. Juli 2017

Neue Ausbildungsgruppe 2018.1

09. bis 11. März 2018
20. bis 22. April 2018
01. bis 03. Juni 2018
29. Juni bis 01. Juli 2018

Die Ausbildung vermittelt grundlegende psychologische Kenntnisse, Kommunikationstechniken, systemisches Denken und Arbeiten, Formate für die Einzel- und Gruppenarbeit und Steuerungsmodelle zur Persönlichkeitsentwicklung und Konfliktbewältigung.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen Entwurf und Training von Beraterkompetenzen, um Menschen in Entwicklungs- und Wandelphasen begleiten zu können.

Die Ausbildung ist für jeden geeignet, der mit Menschen arbeitet (und lebt!) und zusätzlich zur beruflichen Qualifikation auch soziale Kompetenz und Menschenliebe entwickeln will. Der eigene Profilierungsprozess dient hierbei als Wegbereiter. Praktische Arbeit während der Ausbildung unterstützt den Lernprozess und die spätere Rollenkompetenz des psychologischen Beraters.

Kosten für die Ausbildung: 960,- Euro
(zahlbar in einer Rate mit einem Rabatt von 100,- Euro oder
vier Raten à 240,- Euro oder auf Wunsch auch acht Raten à 120,- Euro.)

Die Bildungsprämie kann zur finanziellen Unterstützung beantragt werden.

Weitere Informationen gerne telefonisch.
Anmeldung telefonisch und / oder mit dem Vordruck „Anmeldung Beruf und Selbständigkeit„.