Soziale Kompetenz

Soziale Kompetenz

Beruflicher und privater Erfolg durch bewusstes zwischenmenschliches Handeln

Neuer Termin in Vorbereitung.
Seminar an drei Abenden, 18 – 21 Uhr

Fachwissen allein entscheidet nicht über den beruflichen Erfolg. Vielmehr bestimmend sind Kommunikation, Verhalten und Zwischenmenschlichkeit.

In der Heilpraxis wie im alltäglichen Leben müssen Brücken gebaut werden von Mensch zu Mensch, um den anderen zu hören, zu verstehen, mit ihm zu arbeiten oder einfach nur zu sein.

Ein klares Angebot an Nähe, verbunden mit einer optimalen Distanz regelt im Beziehungsgeflecht die eigene Schutzzone und die gemeinsamen Möglichkeiten.

Besonders in therapeutischen und anderen sozialen Berufen werden die persönlichen Grenzen oft überschritten oder Chancen der Begegnung nicht genutzt. Behandler und Patienten können innerhalb der psychosozialen Verhinderungen nicht das volle therapeutischen Potenzial entfalten und lasten dies dann gerne den Behandlungsmethoden an.

Ziel des Seminars ist es, sich als Auslöser und Mitgestalter zwischenmenschlichen Erfolgs zu erleben, die eigene Routine zu durchbrechen und neues Verhalten zu erproben.

Drei Schwerpunkte im Seminar dienen zur Erweiterung der sozialen Fachkompetenz: Wissensvermittlung, Praxisbegleitung und angeleitetes Training für persönliche Fortschritte.

So kann das Seminar der Lernort für ein neues Denk- und Handlungskonzept sein. Zudem lassen sich persönliche Erkenntnisse in die Patientenarbeit integrieren, um Patienten im Heilungsprozess und im Leben besser zu unterstützen.

Soziale Fachkompetenz ist ein Garant für Zusammenarbeit, Zusammenleben und Zukunftssicherung.

Kursgebühr: 100,- Euro

Anmeldung bitte telefonisch.